Downloads

In dieser Rubrik sind die verfügbaren Dateien aller unserer durchgeführten Veranstaltungen seit Projektbeginn 2008 für Sie bereitgestellt. Nutzen Sie die chronologisch geordnete Schnellauswahl, um direkt zu den Downloads der jeweiligen Veranstaltung zu gelangen.

28.08.2018 Netzwerktreffen bei Abbott Laboratories GmbH

  • Das Thema Pflege aus gewerkschaftlicher Sicht

    Marion Hackenthal

13.09.2017 Tagung "Gute Arbeit ist die beste Medizin. Psych. Gesundheit im Wandel der Arbeitswelt"

  • Psychische Erkrankung und Arbeitswelt

    Prof. Dr. med. Petra Garlipp, Ärztliche Direktorin Burghof-Klinik Rinteln

  • Digitalisierung und (neue) psychische Belastungen

    Dr. Jürgen Klippert, IG Metall Vorstand, Ressort Zukunft der Arbeit

  • Wo finde ich die richtige Hilfe bei psychischen Belastungen und Erkrankungen? Das Versorgungssystem im Überblick

    Uwe Blanke, Psychiatriekoordinator der Region Hannover

  • WS 1: Die Gefährdungsanalyse psychischer Belastungen

    Antje Juschkat, Zentrale Unterstützungsstelle Arbeitspsychologie im Gewerbeärztlichen Dienst Niedersachsen, und Dr. Uwe Gerecke, Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte, Ltd. Betriebsarzt enercity Hannover

  • WS 2: Medienmissbrauch und Abhängigkeit

    Philipp Theis, Dipl. Pädagoge, Vitos Klinik Bad Wilhelmshöhe

  • WS 3: Arbeits- und Ergotherapie in der Klinik – Vorbereitung auf den beruflichen Wiedereinstieg - wie geht das?

    Oliver Weidner, Ltd. Ergotherapeut der KRH Psychiatrie Langenhagen

  • WS 3: Ambulantes Konzept im KRH Psychiatrie Wunstorf

    Fred Koch, Ltd. Ergotherapeut der KRH Psychiatrie Wunstorf

04.04.2017 Tagung "Fü(h)r mich neu! Betriebliche Führungsstrategien im Wandel"

  • Führungs-Dilemmata

    Stephan Siemens

  • Das INQA-Audit "Zukunftsfähige Unternehmenskultur"

    Friederike Husheer, Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH

  • Good Practice: Medizinische Hochschule Hannover

    Anette Heberlein, Leiterin Personalentwicklung

  • Anforderungen an Führungskonzepte

    Ergebnis der AG 1 (Anette Heberlein und Jutta Ulrich)

  • Textgrundlage, Diskussion sowie Erfolgsfaktoren und erste Schritte zu Belastungssituation von Führungskräften

    Ergebnis der AG 2 (Darijusch Wirth und Friederike Husheer)

10.12.2015 Tagung "Gute Arbeit ist die beste Medizin. GFB und psych. Gesundheit in der Arbeitswelt"

  • Burnout und Depression Krankheitsbilder unsere Zeit?

    Dr. Wolfgang Becker, Klinikum Wahrendorff GmbH

  • Die Bedeutung der Arbeitswelt in der psychotherapeutischen Behandlung

    Dr. Hans-Peter Unger, Zentrum für seelische Gesundheit, Asklepios Kliniken Harburg GmbH

  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen – wie geht das?

    Andrea Lohmann-Haislah, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

  • Befragung der Beschäftigten der Stadt Seelze zur psychischen Belastung mit COPSOQ

    Jörg Mehlau, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste Stadt Seelze

  • Im Beruf bleiben – Möglichkeiten der Rehabilitation und BEM

    PD Dr. Axel Kobelt, Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover

  • Der psychisch auffällige Mitarbeiter. Arbeitswelt und psychische Erkrankungen

    Achim Grube, Sozialwissenschaftlicher Dienst der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen

  • Checkliste: Psychische Belastungen und Störungen

    Gerlind Kirchhof, Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

16.11.2015 Tagung "Fü(h)r mich anders! Gute Arbeit und Wertschöpfung durch Wertschätzung"

  • Gute Arbeit und Wertschöpfung durch Wertschätzung – eine Einführung

    Friederike Husheer, Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH

  • Wertschätzung aus Sicht der Beschäftigten in den Dienstleistungsbranchen

    Anke Thorein, ver.di Bundesverwaltung, Bereich Innovation und Gute Arbeit

  • Möglichkeiten und Grenzen wertschätzender und gesundheitsförderlicher Führung

    Dr. Erich Latniak, Universität Duisburg-Essen, Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ)

06.10.2015 Netzwerktreffen üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

  • Mischarbeit und leichte Vollzeit bei der üstra

    Dr. Ulrich Fischer, Stabsbereich Betrieb und Personal

  • Demografietarifvertrag im Nahverkehr

    Doreen Lindner, Geschäftsführerin Rat.geber GmbH

  • Das Zertifikat "Demografiefest. Sozialpartnerschaftlicher Betrieb". Unternehmen zukunftssicher aufstellen

    Friederike Husheer, Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH

  • Das Netzwerk demografischer Wandel und betriebliche Antworten

    Darijusch Wirth, Projektleitung Netzwerk demografische Entwicklung und betriebliche Antworten

17.07.2014 Tagung "Fü(h)r mich gesund"

  • Einführung: Zum Zusammenhang von Führung und Gesundheit

    Friederike Husheer, Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft GmbH

  • Gibt es ein Leben VOR dem Feierabend? Work Life Balance

    Peter Friedrich, Personalleiter Nordzucker Deutschland

  • Gesundheit als Führungsaufgabe

    Dr. Ulrike Günther, Kompetenznetzwerk Gesundheitscoaching Hannover

  • Gute Führung – Gute Arbeit? Repräsentative Befunde des DGB-Index "Gute Arbeit"

    Dr. Frank Mußmann, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften der Universität Göttingen

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement bei Refratechnik Cement GmbH

    Dorothea Tacke, Personalleiterin und Christina Meyer, Mitglied des Betriebsrates, Refratechnik Cement GmbH

  • Good Practice: Stadt Hannover

    Karin Gödecke, stv. Vorsitzende des Gesamtpersonalrates und Ursula Siedbürger, Personalentwicklung, Landeshauptstadt Hannover

  • Gesunde Führungskultur durch ARTGERECHTE MENSCHENHALTUNG

    Gabriele Kottlorz, KCC - Kuntze|Consulting|&|Coaching

26.09.2013 Netzwerktreffen WABCO Fahrzeugsysteme GmbH

  • Demografischer Wandel bei WABCO. Gemeinsames Projekt zwischen GF-HR und GBR

    Michael Zyla, Vorsitzender des Betriebsrates und Mitinitiator des Projekts "Erweiterte Altersstrukturanalyse: Herausforderungen und Handlungsableitungen, Chancen und Grenzen für das Unternehmen WABCO"

  • Altersstrukturanalyse und Demografiemanagement

    Dr. Edzard Niemeyer, QUBIC Beratergruppe GmbH

24.09.2013 Tagung "Des Betriebes kranke Seele"

05.06.2013 Tagung "Wertschöpfung und Gesundheit durch wertschätzende Unternehmenskultur?"

  • Menschengerechte Arbeit heute. Eine arbeitspolitische Initiative der IG BCE

    Yasmin Fahimi, IG BCE Hauptvorstand

  • Führung, Gesundheit und Produktivität

    Prof. Dr. em. Bernhard Badura, Universität Bielefeld

  • Wertschätzende Unternehmenskultur und Gesundheitsmanangement zusammen entwickeln. Wie kann das aussehen?

    Dr. Bodo Wiechmann, Unternehmensberatung Dr. Wiechmann

  • Good Practice: Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken AG

    Fritz Kelle, Personalleiter Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken AG

  • Good Practice: Medizinische Hochschule Hannover

    Michael Born, Leiter des Geschäftsbereichs für Personal und Recht, Medizinische Hochschule Hannover

01.11.2012 Fachveranstaltung "Der Tarifvertrag 'Lebensarbeitszeit und Demografie' und die Kampagne 'Gute Arbeit' "

28.09.2012 Tagung "Fachkräftemangel – wer arbeitet heute und morgen in sozialen Institutionen?"

  • Fachkräftemangel in der Sozialwirtschaft

    David Matrai, ver.di Niedersachsen-Bremen

  • Die Herausforderungen annehmen – best practice-Beispiele

    Martin Scheller, SozialManagementBeratung

  • Fachkräftemangel in der Altenpflege. Herausforderungen im CMS Pflegewohnstift Pattensen

    Maren Kirschner, Pflegedienstleitung im CMS Pflegewohnstift

  • Fachkräftemangel – Handlungsmöglichkeiten für die Sozialwirtschaft

    Dr. Matthias Gleitze, Leiter der Alice Salomon Schule, BBS für Gesundheit und Soziales der Region Hannover

26.09.2012 Tagung "Zwischen den Stühlen? Psychische Belastungen in der Arbeitswelt und die mittl. Führungsebene"

  • Zwischen den Stühlen? Psychische Belastungen von Führungskräften der mittleren Ebene aus arbeitsweltlicher Sicht

    Karoline Kleinschmidt, IG Metall Bezirksleitung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

  • Burnout und Depression bei Führungskräften aus psychotherapeutischer Sicht

    Prof. Dr. Andreas Spengler, Ärztlicher Direktor a.D., KRH Psychiatrie Wunstorf (ehem. Landeskrankenhaus Wunstorf), Bündnis gegen Depression

  • Belastungsfaktoren in der Personalratsarbeit

    Thomas Schremmer, Gesamtpersonalrat Stadt Hannover

  • Psychische Belastungen bei Arbeitnehmervertretern

    Michael Wilken, Praxis für Coaching und Psychotherapie

  • Studie "Die erschöpfte Arbeitswelt. Durch eine Kultur der Achtsamkeit zu mehr Energie, Kreativität, Wohlbefinden und Erfolg!"

    Prof. Dr. em. Bernhard Badura und Mika Steinke, Universität Bielefeld

  • Die erschöpfte Arbeitswelt

    Frank Michael Hell, Betriebsratsvorsitzender Continental Hauptverwaltung, Hannover

  • Das Betriebliche Rehabilitationskonzept der Salzgitter AG: Netzwerkarbeit, die wirkt

    Dr. Birgit Leineweber, Leiterin des BKK MedPlus Centers der BKK Salzgitter

03.07.2012 Netzwerktreffen Windwärts Energie GmbH

  • Frauen in Führungspositionen als Teil demografiefester Personalstrategien

    Dr. Dagmar Borchers, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover-Hildesheim

  • Den Riesen bewegen. Frauen in Führungspositionen als Teil demografiefester Personalstrategien

    Marion Dix, Leiterin Fortbildung Polizeidirektion Hannover

  • Den Wind in richtige Bahnen lenken! Frauen in einer innovativen Unternehmenskultur

    Sylvia Reckel, Leiterin Personal Windwärts Energie GmbH

28.09.2011 Tagung "Psychische Belastungen in der Arbeitswelt"

  • Grußwort

    Volker Eggers, DGB-Regionssekretär Niedersachsen-Mitte

  • Psychische Belastungen und Arbeitswelt: Eine Einführung

    Prof. Dr. Anke Bramesfeld, Leuphana Universität Lüneburg

  • Psychische Belastungen im Konzept "Gute Arbeit" und im DGB-Index Gute Arbeit. Gemeinsamkeiten und Besonderheiten

    Tatjana Fuchs, Internationales Institut für empirische Sozialökonomie

  • Ablaufskizze und mögliche Methoden in einem betrieblichen Gestaltungsprojekt zur Förderung von guten Arbeitsbedingungen

    Tatjana Fuchs, Internationales Institut für empirische Sozialökonomie

  • Erfahrungen mit betrieblicher Prävention und Intervention

    Jochen Berendsohn, VGH-Betriebsrat

  • Macht Arbeit krank? – Arbeit und Psyche

    Dr. Uwe Gerecke, Betriebsärztlicher Dienst Enercity Stadtwerke Hannover

  • Psychische Belastungen – Die gesellschaftliche Perspektive und konkrete Handlungsfelder im Beruf

    Dr. Thomas Hardwig, Georg-August-Universität Göttingen, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften / THR consult

  • Betriebliche Ansätze der Integration von eingeschränkt leistungsfähigen Arbeitnehmer/innen

    Bertina Murkovic, stellv. Betriebsratsvorsitzende und Dr. Eckehard Stolz, Leitender Werkarzt, VW Nutzfahrzeuge

17.02.2011 Fachveranstaltung "Jobcenter Projekt 50TOP! der Region Hannover"

30.11.2010 Netzwerktreffen üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

20.08.2010 Netzwerktreffen Medizinische Hochschule Hannover

16.06.2010 Netzwerktreffen Solvay GmbH

07.06.2010 Fachveranstaltung "CSR - Corporate Social Responsibility: Unternehmerische Verantwortung"

18.02.2010 Netzwerktreffen VGH Versicherungen

  • Audit Beruf und Familie. Ergebnisse 2006 bis heute

    Birgit Marz-Quade, VGH Versicherungen

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Entwicklungen, Tendenzen, Herausforderungen

    Sissi Banos, IG Metall Vorstandsverwaltung

  • Familienfreundlichkeit trotzt der Krise

    Ute Lysk, blv consult

20.11.2009 Netzwerktreffen RICOH Deutschland GmbH

  • Ausbildung in Zeiten des demographischen Wandels – Konzepte bei RICOH Deutschland GmbH

    RICOH Deutschland GmbH

  • Lernpartnerschaften bei der Göttinger Sartorius AG – ein Praxisbeispiel zum Umgang mit der demografischen Herausforderung

    Holger Möhwald, Möhwald Unternehmensberatung

03.09.2009 Tagung "Fachkräftemangel in klein- und mittelständischen Unternehmen"

  • Gutachten "Fachkräftemangel und demografischer Wandel bis 2020"

    Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region Hannover (Hrsg.)

  • Instrumente einer vorausschauenden und nachhaltigen Personalentwicklung: Fachkräftemangel in klein- und mittelständischen Unternehmen. Analysen und Handlungsmöglichkeiten in Zeiten des demografischen Wandels

    Dr. Günter Gebauer, Gesellschaft für Projektentwicklung und Innovation mbH

  • Instrumente einer vorausschauenden und nachhaltigen Personalentwicklung – Nützliche Links

    Dr. Günter Gebauer, Gesellschaft für Projektentwicklung und Innovation mbH

  • CMS Pflegewohnstift Pattensen

    Martina Brucki, Heimleiterin CMS Dienstleistungen GmbH Pflegewohnstift Pattensen

  • Lösungsansätze eines Mittelständlers

    Thorsten Peglow, Leitung Personal Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG

  • Förderprogramme der NBank zum Ausbau der Personalentwicklung und Weiterbildung von Beschäftigten

    Edmund Rohde, NBank

19.06.2009 Netzwerktreffen Deutsche Messe AG

14.05.2009 Fachveranstaltung "Gute Arbeit"

  • DGB-Index Gute Arbeit 2008. Wie die Beschäftigten die Arbeitswelt in Deutschland beurteilen – Ausgewählte Ergebnisse

    Dr. Frank Mußmann, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften der Universität Göttingen

19.03.2009 Fachveranstaltung "Wissenstransfer"

  • Wissenstransfer von Alt zu Jung. Erfahrungswissen sichtbar machen und weitergeben(575 KB )(pdf, 575 KB)

    Dr. Maik H. Wagner, Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft

  • Zusammenarbeit von Alt und Jung. Im Rahmen des Projektes "Umsetzung demografieorientierter Personalpolitik in der chemischen Industrie"

    Tilmann Kalka, Projekt "Demographiefeste Personalpolitik in der chemischen Industrie" (deci)

  • Projektarbeitsgruppe "Förderung der Zusammenarbeit von jüngeren und älteren Mitarbeitern". Konzept Interne Qualifizierung

    Tilmann Kalka, Projekt "Demographiefeste Personalpolitik in der chemischen Industrie" (deci)

06.02.2009 Netzwerktreffen Jänecke und Schneemann Druckfarben GmbH

17.10.2008 Netzwerktreffen WABCO Fahrzeugsysteme GmbH

05.03.2008 Kick-Off-Veranstaltung "Demografische Entwicklung und betriebliche Antworten"

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an