Termin

20 Jahre Hochschulinformationsbüro - Jubiläumsfeier in der Cafeteria Hanomacke

Das Hochschulinformationsbüro Hannover (HIB) feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen - und lädt alle Studierenden und Beschäftigten der Universitäten und Hochschulen ein, mit uns zu feiern.

Um 18 Uhr starten wir in der Cafeteria Hanomacke am Conticampus , alkoholfreie Getränke werden von uns gestellt. Es wird eine Info-Börse rund um die Themen "Job und Studium", aber auch, dem thematischen Schwerpunkt unserer Feier entsprechend, zu den Themen "psychische Belastungen im/durchs" Studium geben.

Ab 18:30 Uhr wird es einen inhatlichen Programmteil für Interessierte mit dem Titel "Bist du reif für die Couch? Psychische Belastung im Studium erkennen - Strategien zur Entlastung finden" geben. Hier wird eine Vertreterin der Techniker Krankenkasse einen kurzen Vortrag halten, in dem eine Studie der TK zum Thema psychische Belastung bei Studierenden zusammenfassen wird. Im Anschluss wird ein Mitarbeiter der Psychologisch-Therapeutischen Beratung für Studierende (ptb) der LUH aus seiner Alltagspraxis berichten und Tipps zu Stresserkennung und -Bewältigung geben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Nachfragen und zur Diskussion.

Wir freuen uns über zahlreichen Besuch!

Veranstalter:
Hochschulinformationsbüro (HIB) Hannover
Ort:
Cafeteria hanOMacke e.V. Königsworther Platz 1 30167 Hannover (Conti Campus)
Anfang:
Donnerstag, 22. Oktober 2015
 
18:00 Uhr
 
21:00 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an