Termin

Betriebliche Mitbestimmung unter Druck - Jahrestagung der niedersäschischen Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden wirtschaftlichen Integration im erweiterten Europa gerät die betriebliche Mitbestimmung unter Druck. Durch die Ausweitung von Unternehmensaktivitäten in verschiedenen europäischen Staaten werden die verschiedenen Formen betrieblicher Mitbestimmung und Beteiligung miteinander direkt vergleichbar. In den Europäischen Betriebsräten (EBR) werden die nationalen Mitbestimmungskulturen und deren Praxis unmittelbar erlebt und diskutiert. Die deutsche Praxis steht auch hier als ein sehr weitgehendes Modell im Fokus der Betrachtung.

Über Folgen für die konkrete Arbeit von Betriebsräten wird auf der Tagung informiert und diskutiert. Berücksichtigt wird auch die Frage, welche Auswirkungen die Einführung der Europäischen Aktiengesellschaft (SE), als eine wichtige Änderung der Unternehmensmitbestimmung in Europa, auf die betriebliche Mitbestimmung hat.

Es stellt sich die Frage der Zukunftsperspektiven des deutschen Modells der betrieblichen Mitbestimmung - die Wochen der Neuwahl von Betriebsräten sind ein guter Zeitpunkt zur Diskussion dieser grundsätzlichen Frage.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Veranstalter:
Projekt AUSTER
Ort:
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Bibilothekssaal (BIS) im Zentralbereich der Universität, Uhlhornsweg
Anfang:
Mittwoch, 22. März 2006
 
9:30 Uhr
 
16:00 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an