Termin

Bleiben wollen – bleiben können? - Eine Veranstaltung für ausländische Hochschulabsolventen

Informationsveranstaltung

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an ausländische HochschulabsolventInnen deutscher Hochschulen aus Drittstaaten, die sich derzeit in ihrer 18-monatigen Suchphase nach einem qualifizierten Arbeitsplatz (nach §16, Abs. 4 AufenthG) in der Region Hannover oder auf dem deutschen Arbeitsmarkt befinden.

- Auch AbsolventInnen deutscher Hochschulen aus dem europäischen Ausland und Studierende aus Drittstaaten, die sich in der Abschlussphase ihres Studiums befinden, sind in der Veranstaltung herzlich willkommen!

Wir bieten Ihnen wichtige Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten, um den Einstieg in das Arbeitsleben in Deutschland erfolgreich zu planen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Veranstalter:
Bundesagentur für Arbeit, unterstützt durch u.a. die Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften
Ort:
Berufsinformationszentrum Agentur für Arbeit, Eingang Escherstraße 17, 30169 Hannover
Anfang:
Dienstag, 7. März 2017
 
17:00 Uhr
 
19:00 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an