Termin

Netzwerktreffen bei der üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

Auf dem Treffen des Demografienetzwerks werden neue Evaluationsergebnisse zum Mischarbeitssystem bei der üstra präsentiert, zusätzlich wird das Modell der „Leichten Vollzeit“ vorgestellt, das im Rahmen des Demografieprojektes bei der üstra geschaffen wurde.
 
Außerdem wird es neben einer Darstellung des Demografietarifvertrags im Nahverkehr Einblicke in die Arbeit der Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft geben und das Zertifikat „Demografiefest. Sozialpartnerschaftlicher Betrieb“ erläutert.

Die Einladung inkl. Anmeldeinformationen steht für Sie zum Download bereit.

Ort:
üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Am Hohen Ufer 6, 30159 Hannover (Vortragssaal)
Anfang:
Dienstag, 6. Oktober 2015
 
15:00 Uhr
 
18:00 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an