Termin

Systemische Beratung als Berufsziel - Bericht aus der Praxis

Bericht eines Praxisvertreters zum Berufsfeld "systemische Beratung":

 systemisches Denken: der Ansatz der systemischen Beratung

  • soziale Einsatzfelder systemischer Beratung
  • der Arbeitsmarkt für systemische Berater/innen
  • Voraussetzungen für den Arbeitsmarkt, systemische Ausbildung
  • Selbstständigkeit als systemische/r Berater/in
  • Fragen und Diskussion im Plenum

Wir freuen uns auf alle Studierenden, insbesondere richtet sich das Angebot an Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie in unserem beigefügten Infoflyer.

Veranstalter:
Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften Hannover-Hildesheim
Ort:
LUH, Philosophische Fakultät Schloßwender Straße 1 Raum 026, Erdgeschoss
Anfang:
Freitag, 18. Juli 2008
 
14:14 Uhr
 
15:45 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an