Termin

"... und dann nochmal studieren?" - Öffnung der Hochschulen für beruflich Qualifizierte auch ohne Abitur

Jahrestagung des Netzwerkes der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen.

Es geht um Chancen und Möglichkeiten wissenschaftlicher Weiterbildung, Gestaltungsanforderungen und Handlungsbedarf.

Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit erhalten Sie im beigefügten Flyer.

Veranstalter:
Netzwerk der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen
Ort:
Braunschweig, TU Braunschweig, Haus der Wissenschaft
Anfang:
Dienstag, 21. Februar 2012
 
10:00 Uhr
 
17:00 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an