Termin

Vergleichsarbeit - Sinn oder Unsinn?!

Die GEW Kreisverbände Hannover-Stadt und -Land laden in Kooperation mit dem Stadtelternrat Hannover und der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover-Hildesheim  zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion aus Anlass der  Vergleichsarbeiten an Grundschulen ein, die in der Zeit vom 10.5. bis 18.5.2011 geschrieben werden.

Referenten sind:

·       Dr. Karl-Ludwig von Danwitz  (Bildungspolitischer  Sprecher  der CDU-Landtagsfraktion)
·       Professor  Rolf  Werning,  Institut für Sonderpädagogik

Moderation: Birgit Furtner & Frank Post, GEW Hannover - Stadt, Fachgruppe Grundschule

Eltern betroffener Kinder, SchülerInnen  und LehrerInnen werden in das Thema einführen.

Ort:
Schlosswenderstr. 5, 30159 Hannover, Gebäudekomplex „Nirwana“ (ausgeschildert)
Anfang:
Mittwoch, 4. Mai 2011
 
19:00 Uhr
 
21:00 Uhr

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an