Start: Ringvorlesung an der Stiftung Universität Hildesheim

"(K)eine Chance für alle? Bildungsgänge in Deutschland"

08.05.2014 | Wer profitiert im Bildungssystem und wer wird benachteiligt? Mit unterschiedlichen Bildungswegen befasst sich eine öffentliche Vorlesungsreihe an der Universität Hildesheim, die an sechs Terminen im Zeitraum vom 8. Mai - 24. Juli 2014 stattfindet.

In der Ringvorlesung „(K)eine Chance für alle? Bildungsgänge in Deutschland“ geht es um den Stand der Bildungschancen und den Verlauf von Bildungsgängen in der Bundesrepublik. Erziehungswissenschaftlerinnen führen die Reihe Zusammenarbeit mit der Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften der Region Hannover-Hildesheim durch.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Ringvorlesung(pdf, 265 KB) sowie der Homepage der Stiftung Universität Hildesheim.

...

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an