Veranstaltungsreihe: Schritt für Schritt ins Paradies

14.02.2017 | Im Rahmen unserer Reihe findet am Donnerstag, 16. Februar 2017 eine Veranstaltung mit dem Titel "Ist Solidarität in einer neoliberalen Welt möglich?" statt. Die Referenten*innen Andreas Busen (Uni Hamburg), Christina Kaindl (DIE LINKE) und Thadeus Mainka (IG Metall) werden diskutieren, welchen Einfluss der Neoliberalismus auf gesellschaftliche Vorstellungen von Solidarität hat.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Unten finden Sie den Flyer zur Veranstaltung zum downloaden.

...

Reichtumsuhr

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Nachdenkseiten
  • TIB-UB_der_LUH
    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.

  • Einstellung zur Arbeit
    In 15 Städten weltweit wurden im Rahmen des Projektes Videos mit einer Länge von 1-2 Minuten erstellt. Vorgabe: Die Aufnahmen sollten in einer einzigen Einstellung ohne Schnitte produziert werden. Entstanden sind beeindruckende Kurzportraits zum Thema Arbeit.

  • Logo Niedersachsen packt an