Termin

ACHTUNG: Verlegt auf den 28.01.2016! Das Dormagener Modell

Die Stadt Dormagen hat in einem langfristig angelegten Prozess ein Modell entwickelt, welches als vorbildlich für die kommunale Bekämpfung von Kinderarmut gilt. Der Präventionsbeauftragte der Stadt Uwe Sandvoss wird Grundzüge und Strukturen dieses Modells erläutern.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ringvorlesung "Alles (ge)recht? Armut, Reichtum und Bildungschancen in Deutschland" an der Stiftung Universität Hildesheim statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen! Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Ringvorlesung.

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim, Forum, Hörsaal 4
Anfang:
Donnerstag, 17. Dezember 2015
Beginn:
16:15 Uhr
Ende:
17:45 Uhr

Pinnwand

  • Die Sondersammlung der Technischen Informationsbibliothek zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.


  • Angebote und Termine für Studierende
  • Anmeldung zum Newsletter

  • Leibniz Universität
  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Logo Niedersachsen packt an