Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen (BAG)

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen (BAG) ist ein informeller Zusammenschluss aller 15 momentan existierenden Kooperationsstellen in der Bundesrepublik Deutschland. Ziel ist inhaltlicher, organisatorischer und politischer Austausch, Zusammenarbeit und Weiterentwicklung des Kooperationskonzeptes.

Aktivitäten

Die Kooperationsstellen treffen sich mindestens einmal im Jahr, um zusammen mit Vertretern der Hans-Böckler-Stiftung (HBS), des DGB Bundesvorstandes, der Einzelgewerkschaften sowie Wissenschaftler/innen die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren und gemeinsame Vorhaben zu entwickeln.

Hier erfahren Sie mehr über die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen.


Pinnwand

  • Die Sondersammlung der Technischen Informationsbibliothek zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.


  • Angebote und Termine für Studierende
  • Anmeldung zum Newsletter

  • Leibniz Universität
  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • Logo Niedersachsen packt an