Wir über uns

Kooperationssstelle als Vermittlerin zwischen Hochschulen und Gewekschaften

Die Kooperationsstelle ist Vermittlerin zwischen Hochschulen und Gewerkschaften. Denn Hochschulen und Gewerkschaften können gerade durch ihre Unterschiedlichkeit eine Menge voneinander lernen und sich gegenseitig bereichern. Wir vermitteln - ganz im Sinne der "Third Mission" -zwischen unterschiedlichen Wissensarten, Erfahrungswelten, Bedürnissen und Bedarfen, bringen Menschen zusammen und helfen damit, neue Lösungen zu finden. damit sprechen wir Studierende, Wissenschaftler*innen und Gewerkschafter*innen an.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen aktuelle Themen, die sowohl die Wissenschaft als auch die Arbeitswelt betreffen. Immer wieder wichtig ist dabei der Wandel der Arbeit und die Frage, wie angesichts des Wandels gute Arbeit geschützt und geschaffen werden kann.

Durch Vorträge, Vorlesungsreihen, Tagungen, Exkursionen, Publikationen, Projekte und Beartungsangebote tragen wir zum Wissenstransfer, zur Vernetzung und zur Entwicklung politischer Positionen bei.

Die Aktivitäten der Kooperationsstelle schaffen Voraussetzungen für einen gemeinsamen Lernprozess und einen Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Gewerkschaften - und zwar in beiden Richtungen: Aus den Hochschulen in die Arbeitswelt, aber auch aus der Arbeitswelt in die Wissenschaft.

Wie wir arbeiten

Die Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover - Hildesheim ist eine gemeinsam von verschiedenen Hochschulen aus der Region und den hiesigen Gewerkschaften getragene Einrichtung. Organisatorisch ist sie der Weiterbildung an der Hochschule Hannover zugeordnet

Wir stützen uns bei unserer Arbeit auf eine Kooperationsvereinbarung zwischen Hochschulen und Gewerkschaften der Region Hannover - Hildesheim. Ein aus Hochschulen und Gewerkschaften besetzter Beirat begleitet unsere Arbeit.

Die Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften für die Region Hannover - Hildesheim hat im Juli 2001 ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist eingebunden in ein Netzwerk von fünf Kooperationsstellen in Niedersachsen und Bremen

Pinnwand


  • Kooperationsstellen Niedersachsen und Bremen
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen
  • Gegenblende
  • TIB-UB_der_LUH

    Die Sondersammlung zur Gewerkschaftsbewegung mit einem Bestand von etwa 10.000 Bänden umfasst sozialwissenschaftliche Literatur und Gewerkschaftsmaterialien zur Organisationsgeschichte und -politik. Sie wird in Kooperation mit den sozialwissenschaftlichen Instituten der Leibniz Universität Hannover und dem Deutschen Gewerkschaftsbund aufgebaut.


  • Logo Niedersachsen packt an